< April 2018 Mai 2018 Juni 2018 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Termine & Veranstaltungen

Termine & Veranstaltungshinweise abonnieren

Freitag, 31.08.2018

2. Dresdner Radnacht - ADFC

Am Freitag, dem 31. August 2018 läd der ADFC ganz Dresden zur zweiten Dresdner Radnacht ein. Einmal unbehelligt mit dem Fahrrad durch die Nacht gleiten! Einmal das Gefühl bekommen, in einer Fahrradstadt zu sein! Einmal mit sehr vielen Gleichgesinnten zusammen auf dem Rad die Stadt erobern!

Auch im Alltag könnte das ganz schön sein! Mit dem Rad am Stau vorbei, auf sicheren Wegen. Ohne Gefahren, ohne Stress, ohne störende Autos! Es wird Zeit, dass das nicht nur zur Radnacht möglich ist.

Lasst uns gemeinsam die Vorzüge des Fahrrads in der Stadt zeigen: Während der ca. zweistündigen Fahrt begleitet uns absolute Ruhe, frische Luft und eine fröhlich-entspannte Stimmung. Wenn wir gehört haben, wie das Gras am Straßenrand wächst, werden wir die Ruhe durch schöne Musik tauschen.

https://www.facebook.com/events/199605064014778/

Samstag, 01.09.2018

Hirse, Hafer, Roggen & Co - mehr als Brot und Körner

Getreide ist das Grundlebensmittel überall auf der Welt und es soll erlebbar werden, wie vielfältig dieses ist.
Es gibt eben nicht nur Brot und Kuchen vom Bäcker und Nudeln und Müsli aus dem Supermarkt und aus der Ernährungsindustrie.
An diesem Samstag wollen wir Getreide als vielfältiges Lebensmittel betrachten. Wir werden verschiedene Sorten und deren Besonderheiten kennen lernen, leckere vollwertige Gerichte daraus herstellen und gemeinsam verspeisen.

Bei einem Ausflug zu den Feldern der Johannishöhe wollen wir die Zutaten, wie Gemüse und Kräuter ernten.
Kinderlieder und Geschichten, die die Beziehung zum Getreide sinnlich werden lassen und in die Tätigkeit mit Kindern einbezogen werden können, werden das Programm abrunden.

Rückt endlich Erntezeit heran
dann muß die blanke Sense dran
Dann zieh ich in das Feld hinaus
und schneid und fahr die Frucht nach Haus

Leitung: Urte Grauwinkel - Agrarpädagogin, Milana Müller - Umweltpädagogin

Kosten: 60 €
bei Anmeldung bis 4. 8.18 - 48 €
bei Anmeldung bis zum 18.8.18 - 54 €

Link zur Webseite der Johannishöhe

3. Hoffest auf dem Gimmlitztalhof

Bereits zum dritten Mal findet das Hoffest auf dem Gimmlitzalhof in Lichtenberg statt.

Man kann Reiten, auf der Hüpfburg hüpfen und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Weitere Infos gibt es hier: https://www.gimmlitztalhof-bio.de/

Samstag, 08.09.2018

23. Friedrichstädter Stadtteilfest

Aus Alt mach was anderes – das gilt nicht nur für den Stadtteil, sondern auch für das Friedrichstädter Stadtteilfest. Mit kreativen und manch skurrilen Angeboten lockt das diesjährige Fest Friedrichstädter und ihre Gäste am 8. September 2018 ab 14 Uhr auf die Wachsbleichstraße: Ob Kunststoffschmiede, Holzpalettenbau oder Fahrradkino, das Programm lädt zum Perspektivwechsel ein. So zeichnet z. B. der Künstler Stefan Schwarzer blind die Friedrichstadt nach Beschreibungen der Besucher, in der Meisterschülerausstellung „Meister 18“ in der Motorenhalle kann Tango getanzt werden und ein kostümierter Stelzenläufer behält dabei den Überblick über das Festgelände. An rund vierzig Ständen präsentieren sich zu dem kleinen nicht-kommerziellen Fest Vereine, Projekte und Bewohner des Stadtteils und laden zum Mitmachen ein. Bei Kaffee und Kuchen kann man unkompliziert mit Kitas und Schulen ins Gespräch kommen, die aktuellen Ausstellungen des riesa efau können besichtigt werden, Straßenspiele und Basteleien laden zum Mitmachen ein. Sogar der Rettungswagen der Malteser darf besichtigt werden. Um 15 Uhr findet zudem ein Vortrag über PlastikWahn und PlastikWut. Nach mir die Plastikflut? im Dachsaal des Kultur Forums statt. Ab 19 Uhr wird bis 22 Uhr auf der Straße getanzt und gerockt.

Das Friedrichstädter Stadtteilfest wird von riesa efau/Mehrgenerationenhaus und der Mobilen Arbeit Friedrichstadt organisiert.

Das vollständige Programm wird zeitnah hier veröffentlicht.

Hoffest auf dem Hofgut Pulsitz

Hoffest

8. September 2018 ab 14 Uhr

  • 14 Uhr Begrüßung mit Milch, Honig und Musik

  • Hofladen ist geöffnet - Käseverkostung

  • 14:30 Feldspazierfahrt

  • Einblicke in Milchstrasse und Imkerstube

  • 15:30 "Mascha und der Bär" Theaterimkerei SanneWeber

  • Kindercafé

  • 16 Uhr Melken

  • Ausklang am Feuer

http://www.hofgut-pulsitz.de/

Vortrag: Plastikwahn und Plastikwut. Nach mir die Plastik-Flut?!

Duschgel und Deo, Süßigkeiten und Salzstangen, selbst die Karotten – alles ist verpackt in Plastik. Ein ganz alltägliches Bild. 37,4kg Plastikmüll verbraucht ein Mensch pro Jahr in Deutschland. Damit sind wir die Spitzenreiter der Müllerzeugung in Europa. Doch wo verbirgt sich eigentlich noch überall Plastik? Und wie kommt das Plastik von den Märkten in die Meere, sogar auf unsere Teller und in unser Trinkwasser? Und was können wir dagegen tun?
Von A wie Abfall bis Z wie ZeroWaste – in diesem Vortrag erfährst du aktuelle Daten und Fakten zum Plastikverbrauch, zu den Einflüssen und Auswirkungen von Plastik(müll) auf die Gesundheit des Menschen, auf Tiere und Umwelt. Für die Frage: ‚Was kann ich tun?’ – gibt es praktische Tipps, das Alltagsleben plastikfreier zu gestalten. Ideen und Einfälle bekommst du für verschiedene Bereiche, wie : Einkauf, Kosmetik, Küche, Kleiderschrank und Kinderspielzeug. Damit du in einen plastikfreieren Alltag durchstarten kannst...

Referentin:
Iwelina Fröhlich, Dozentin bei Weiterdenken und am Lehrstuhl für Didaktik der Politischen Bildung, Technische Universität Dresden

https://www.facebook.com/events/1737174789734008/

Samstag, 22.09.2018

Workshop "Insekten auf Acker- und Grünland"

Der Rückgang der Insekten ist in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Auf Acker– und Grünland sind viele Insekten direkt von der Landnutzung abhängig, leiden aber auch unter den Folgen derzeit üblicher Wirtschaftsweisen. Die Landwirtschaft hat einen großen Anteil an der Flächennutzung und kann einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der Insektenvielfalt leisten. Artenhilfs- und Fördermaßnahmen zur naturverträglicheren Nutzung bzw. Pflege werden bereits in großem Umfang auf Acker– und Grünland umgesetzt.

Ziel des Workshops ist es, weitere Lösungswege für eine insektenfreundliche Flächennutzung und –pflege zu erörtern. Dazu eingeladen sind Entomologen, Landwirte, Gutachter und Planer aus Ehrenamt, Wissenschaft und Verwaltung sowie alle, die an dem Thema interessiert sind.

Der Vormittag dient der Benennung von Gefährdungsfaktoren und Lösungsansätzen zum Insektenschutz. Am Nachmittag erfolgt ein Erfahrungsaustausch in drei Gesprächsrunden zu verschiedenen Schwerpunktthemen.
Die Ergebnisse werden in der Abschlussrunde gemeinsam diskutiert.

Weitere Infos: https://www.lanu.de/cs/Servis/Akce/Veranstaltungsdetails/Workshop-Insekten-auf-Acker-und-Gruenland-/2018-09-22/eid/MTYyNg==

Hinweise:

Der Workshop ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Sächs. Staatsministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Die Teilnahme an dem Workshop ist entgeltfrei. Informationen zum Programmablauf entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Ricotta, Boza, Wein, Kim-Chi, Kefir, Tempeh, Sauerkraut oder Kombucha – einiges kennt man sicher aus der eigenen Küche, anderes klingt eher ungewohnt.
Gemein ist all diesen Lebensmitteln, dass sie fermentiert, also gezielt mit natürlichen Mikroorganismen hergestellt werden.
In diesem Workshop lernst du, einige dieser Fermente selbst herzustellen.

Samstag, 29.09.2018

Dieser Workshop ist eine Einführung in die Saatguterzeugung und Standortanpassung.