Termine-Details

Dresdner Umweltgespräche - Gesunder Gartenboden

Luft - Erde - Wasser - Feuer => Dresdner Umweltgespräche

Eine Veranstaltungsreihe des Umweltamtes und des Umweltzentrums Dresden

14.11.17 - Gesunder Gartenboden

Wo? Plenarsaal im Rathaus, Eingang "Goldene Pforte", Rathausplatz 1

Der Gartenboden ist Boden des Jahres 2017. Gartenböden kommen überall dort vor, wo der Mensch Gärten anlegt und nutzt. In der Fachsprache „Hortisol“ genannt, entwickeln sie sich durch eine langjährige gärtnerische Bewirtschaftung. Neben dem hohen Humusgehalt und dem aktiven Bodenleben zeichnen sich Gartenböden durch eine sehr hohe Fruchtbarkeit und ein hohes Wasserspeichervermögen aus. Sie wirken klimatisch ausgleichend in der Stadt und enthalten häufig Zeugnisse der Siedlungs- und Kulturgeschichte – gesund für Naturhaushalt und Mensch.

Dennoch treten auch ungesunde Belastungen durch organische und anorganische Schadstoffe auf – infolge falscher Nutzung oder spezieller Standortbedingungen. Auch fehlen bis heute systematische bodenkundliche Kartierungsergebnisse in Dresden. Es besteht hinsichtlich des Gartenbodens ein erheblicher Informations- und Untersuchungsbedarf. Ziel ist es vor allem, Gartenböden zu erhalten und ihre Funktionen optimal zu nutzen. Die Frage, wie wir das erreichen können, steht im Mittelpunkt der Diskussion.

http://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/veranstaltungen/vier-elemente.php?shortcut=4Elemente

Zurück