Termine-Details

Seminar Johannishöhe: Fährten - Spuren - Zeichen - Wildnis um uns herum

Dies ist ein Tagesseminar mit Blick auf Trittsiegel und Zeichen heimischer Wildtiere. Während des Seminars bekommen die Teilnehmer eine Einführung in das Thema Fährtenlesen, mit einigen grundlegenden theoretischen und vielen praktischen Anteilen. Die Nasen oft nah am Boden durchstreifen wir die nähere Umgebung - und doch richten wir unsere Aufmerksamkeit immer wieder auf Große und Ganze. Unser Grundansatz beim Lernen/Erfahren ist das Coyote Teaching, eine Lehrmethode,
die das eigene Lernen und Erkennen ermöglicht. Es regt einen Prozess an, der Fragen aufwirft, Erkenntnisprozesse in Gang bringt, und das aus dem eigenen Interesse heraus. Was kann uns Besseres passieren?
Für alle interessierten Naturbeobachter ist das Fährtenlesen der Schlüssel zu einem Buch, das darauf wartet, gelesen zu werden. Schlagen Sie es auf!
Für alle Pädagogen ist die Welt der Spuren und Zeichen ein endloses Refugium für Lernprozesse und begeisterte Schüler. Unsere Erfahrungen zum Spurenlesen mit Schülern sind vielfältig und durchweg positiv.
Für Fachleute ist das richtige Interpretieren von Spuren und Zeichen nicht nur interessant, sondern auch aussagekräftig hinsichtlich vorkommender Arten, ihrer Populationsdichte, ihrer Aktivitätszyklen u.v.m.
Für jeden der mitmacht ist das Spurenlesen ein Eintauchen in die Wildnis vor der eigenen Haustür, ein offenes Buch was wir lesen lernen: voll von Geschichten über unsere tierischen Nachbarn.
Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Das Tagesseminar ist für Interessenten, Studenten, Pädagogen u.a. geeignet.
Mitzubringen sind: Notizbuch und Stift, Sitzkissen, angepasste Kleidung, Maßband/Zollstock

Verpflegung: Bitte Selbstversorgung für das Mittagessen mitbringen! So sind wir unabhängig von Essenszeiten. Nachmittags wird es leckeren selbst gebackenen Kuchen geben.

Leitung: Antje Beneken - Wildnispädagogin, Fährtenleserin
Milana Müller - Umweltpädagogin
Kursgebühren: 60 €
48 € bei Anmeldung bis 28.4.18
54 € bei Anmeldung bis 12.5.18
Verpflegung gegen Spende

http://johannishöhe.de/seminare/

Ort: Johannishöhe – Natürlich leben und lernen e.V. Dresdner Straße 13a 01737 Tharandt

Zurück